Wendlingen

Katholiken wählten ihre Kirchenvertreter

16.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wahlbeteiligung in St. Kolumban ging leicht zurück – Durchschnittsalter in Köngen/Unterensingen beträgt 44 Jahre

Die Katholiken gingen gestern an die Wahlurnen, um ihre Kirchengemeinderäte zu wählen. Foto: gki

(vh/pm) Im Kreis Esslingen hatten am gestrigen Sonntag 111 000 Katholiken die Wahl. Sie bestimmten, wer in den nächsten fünf Jahren zusammen mit den verantwortlichen Pfarrern die Geschicke der 34 Kirchengemeinden und acht Gemeinden mit Katholiken anderer Muttersprache lenken. Für die rund 400 Vertreterinnen und Vertreter, die in die kirchlichen Leitungsgremien gewählt werden, geht es auch um die Frage, wie Kirche am Ort zukünftig gestaltet werden kann.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen