Wendlingen

Kamerun steht im Mittelpunkt

03.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Seit mehr als 120 Jahren ist der erste Freitag im März ein besonderer Höhepunkt im Kirchenjahr. Er verbindet Menschen über konfessionelle und nationale Grenzen hinweg miteinander im gemeinsamen Gebet. Die Liturgie für die in mehr als 170 Ländern gefeierten ökumenischen Gottesdienste wurde dieses Jahr von Frauen aus Kamerun vorbereitet. Sie laden dazu ein, ihr Land in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit kennenzulernen und in den Ruf des Mottos einzustimmen: „Alles, was Atem hat, lobe Gott.“ Den Anlass dafür finden die Frauen trotz ihrer harten Arbeit, vielfältiger Nöte und Sorgen in den zahlreichen Schätzen ihres Landes, das wegen seiner ethnischen, geografischen und religiösen Vielfalt auch „Afrika im Kleinen“ genannt wird, und in dem friedlichen Miteinander der rund 250 Völker und Stämme. Es wird eingeladen zum Mitfeiern am 5. März in der Johanneskirche: 19.15 Uhr Einsingen der Lieder, 19.30 Uhr Gottesdienst, anschließend gemeinsames Ausklingenlassen des Abends.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 48%
des Artikels.

Es fehlen 52%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen