Wendlingen

Jahresabschluss bei der Sackbendl-Komede

08.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach der erfolgreichen Premiere mit dem Stück „Ohne Qual keine Wahl“ fand kürzlich das traditionelle „Hasenessen“ der Wendlinger Sackbendl-Komede statt. In diesem Rahmen konnten zwei Mitglieder für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Dies sind Inge Sieber (Zweite von rechts) und Dietmar Hierl. Außerdem wurden Wolfgang Etzel (Zweiter von links) und Bianka Klingler für zehnjährige und Helmut Kaiser (rechts) für 20-jährige aktive Mitarbeit bei dem Verein geehrt. Klaus Köster (links) gratulierte herzlich. Mit einem hervorragenden „Hasabrota“ und einer Tombola verging der Abend wie im Flug. Die nächsten Auftritte der Sackbendl-Komede sind am 17. Januar im Gasthaus Lamm in Neidlingen, am 24. Januar im evangelischen Gemeindehaus in Ötlingen und am 31. Januar in der Gemeindehalle in Jesingen. Mehr erfährt man unter www-wendlinger-sackbendl-komede.de. Am Donnerstag, 18. Dezember, findet der letzte Stammtisch dieses Jahres im Gasthaus Krone in Wendlingen statt. pm

Wendlingen