Anzeige

Wendlingen

Ist der Hühnerstall legal oder illegal?

22.03.2017, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diskussion um einen Bauantrag im Köngener Gemeinderat

KÖNGEN. Gesetze haben die Eigenheit, dass sie Rechte, aber auch Pflichten beinhalten. Beim Baurecht ist es nicht anders: Wenn jemand vorhat zu bauen, muss er einen Bauantrag an die zuständige Baurechtsbehörde stellen. Nicht immer ist das die Gemeinde, in der man wohnt. Für Gemeinden ohne eigene Baurechtszuständigkeit übernimmt das Landratsamt (Untere Baurechtsbehörde) diese Aufgabe wie zum Beispiel die Bearbeitung von Bauanträgen. Damit der Bürger aber nicht extra nach Esslingen fahren muss, nehmen die Gemeindeverwaltungen vor Ort in der Regel den Bauantrag entgegen, sozusagen als Service am Bürger, und leiten ihn an die zuständige Behörde weiter. Dies wird auch in der Gemeinde Köngen so praktiziert.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen