Wendlingen

Instrumente beim Jugendmusiktag vorgestellt

15.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Kurzem hatte der Musikverein Oberboihingen zu seinem Jugendmusiktag in die Gemeindehalle eingeladen. Rund 30 Kinder und Jugendliche des Musikvereins waren gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern aktiv, um als Solist, im Duett oder in kleinen Ensembles ihre Instrumente, aber genauso auch die Ausbildung beim Musikverein Oberboihingen vorzustellen. So konnten sich zum einen die Eltern vom Fortschritt ihrer Kinder überzeugen. Zum anderen war es eine gute Möglichkeit für interessierte Kinder, ihre favorisierten Instrumente kennenzulernen. So war an diesem Nachmittag sicher für jeden Geschmack etwas dabei – Hörner, Trompeten und Posaunen für die Blechbläserbegeisterten, Blockflöten, Querflöten, Klarinetten und Saxofone für alle, die Holzblasinstrumente bevorzugen. Und natürlich durfte an diesem Nachmittag auch das Schlagwerk nicht fehlen. Um die Vorstellung komplett zu machen, demonstrierte das Miniorchester des Vereins mit den jüngeren Auszubildenden und der Jugendkapelle mit den erfahreneren Jugendlichen unter der Leitung von Dieter Sessler das gemeinsame Musizieren in der Gruppe. Highlight für viele Kinder und Jugendliche war aber die Instrumentenmesse, bei der sie selbst mal versuchen konnten, den Blasinstrumenten einen Ton zu entlocken. vm

Wendlingen