Anzeige

Wendlingen

Innerhalb von Sekunden entscheiden

13.11.2017, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Wendlingen: Geht von unbekannter Flüssigkeit Gefahr aus – Personenrettung hat Priorität

Helle Aufregung am Freitagabend: Die Wendlinger Bevölkerung wird durch das Martinshorn der Feuerwehr aufgeschreckt. Die ist auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Menschen im Schwanenweg neben der Bahnstrecke. Zusätzlich läuft eine unbekannte Flüssigkeit aus – wegen der Nähe zur Trinkwasserfassung ist rasches Handeln gefragt.

Die eingeklemmten verletzten Personen müssen über das Heck des verunglückten Wagens gerettet werden. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Ein Szenario, wie es tagtäglich vorkommen kann. Am Freitag war es Gott sei Dank der jährlichen Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Wendlingen geschuldet.

Während der Zeitpunkt der Übung vor den Feuerwehrleuten geheim gehalten wurde (lediglich Einsatzleiter und die Gruppenführer waren im Bilde), war im Vorfeld auch die Bahn informiert worden – wollte man doch vermeiden, dass vom Blaulicht die Lokführer vorbeifahrender Züge auf der Bahnstrecke Stuttgart–Tübingen verunsichert werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen