Anzeige

Wendlingen

Infofahrt führte Waiblinger Delegation nach Wendlingen

28.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Informationsfahrt in Sachen „Stadtmuseum in Planung“ führte kürzlich eine Delegation aus der Großen Kreisstadt Waiblingen nach Wendlingen. Die Fachbereichsleiter-Runde des Dezernats I, angeführt von Oberbürgermeister Andreas Hesky, wurde von Bürgermeister Frank Ziegler im Treffpunkt Stadtmitte willkommen geheißen. Nach einer Besichtigung des Stadthauses wurde die Delegation durch die Galerie der Stadt geführt, wo auch dieses Foto entstand (mit Bürgermeister Frank Ziegler und Oberbürgermeister Andreas Hesky mit den Fachbereichsleitern Finanzen Rainer Hähnle, Kultur und Sport Thomas Vuk, Revision Gerhard Elser, Büro Oberbürgermeister Gabriele Simmendinger, Abteilung Grundstücksverkehr Thomas Scheuermeyer, Abteilung Stadtentwicklung und Controlling Thomas Schaal, dem Geschäftsführer der Wirtschaft, Tourismus und Marketing GmbH Dr. Marc Funk und der Sekretärin des OB). Anschließend stand ein Besuch im Stadtmuseum an, wo Peter Hoefer das Konzept erläuterte. Grund für den Besuch der Waiblinger Delegation ist das dortige Städtische Museum, das in absehbarer Zeit mit einer neuen Konzeption wiedereröffnet werden soll. Dabei stößt in Waiblingen die Betriebsform des Wendlinger Stadtmuseums auf besonderes Interesse. Geführt wird das Wendlinger Museum durch ehrenamtliche Mitglieder des Museumsvereins. In der Fischerhütte klang der Besuch aus. gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Wendlingen