Anzeige

Wendlingen

Hunde meistern Rettungsprüfungen

12.10.2011, Von Helin Haug — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum ersten Mal fand die Internationale Württembergische Rettungshundemeisterschaft statt

Die SAR Germany und der Hundeverein Oberboihingen veranstalteten am Wochenende die erste Internationale Württembergische Rettungshundemeisterschaft. Hierzu eingeladen wurden alle Mitglieder der Internationalen Rettungshundeorganisation (IRO) aus Zentraleuropa.

OBERBOIHINGEN. Mitglieder aus Österreich, den Niederlanden, Berlin, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen waren dem Aufruf zur ersten Rettungshundemeisterschaft gefolgt und nahmen an den verschiedenen Prüfungen teil. Für neun Hunde und ihre Hundeführer musste zuerst die Rettungshundeeignungsprüfung bestanden werden. Das ist die erste Prüfung, die einem Hund die Eignung zum Rettungshund ausspricht. Hierbei wurde beobachtet, wie der Hund sich in unterschiedlichen Situationen verhält. Zum einen wurde er besonderem Lärm und Ablenkungen ausgesetzt, zum anderen musste er bestimmte Gerätschaften überwinden. „Die Hunde müssen über ein Kellergitter laufen, was ein normaler Hund eigentlich nicht macht. Im Notfall müssen die Rettungshunde dies aber können, da in einem Trümmerhaufen eben alles durcheinanderliegt“, erklärte Alexander Hahn von der SAR Germany.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Wendlingen