Anzeige

Wendlingen

Holzsteg über K 1219 und Neckar wird saniert

15.08.2016, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bis zum Schuljahresbeginn soll der Steg für Radfahrer und Fußgänger wieder überquerbar sein

Seit Beginn der Sommerferien wird der Holzsteg für Radfahrer und Fußgänger zwischen Unterboihingen und Unterensingen saniert. Der Steg, der die K 1219 und den Neckar überquert, wird nach 32 Jahren generalüberholt.

Seit den Sommerferien ist der Steg wegen Sanierungsarbeiten vollständig gesperrt. gki/Foto: Holzwarth

WENDLINGEN/UNTERENSINGEN. Vor allem das mit Holzschindeln bedeckte Dach hat über die Jahre arg gelitten und schadhafte Stellen davongetragen, ebenso die Dachentwässerung. Zur Sanierung gehört ebenso der Austausch von schadhaften Holzbohlen, außerdem muss an den Hauptträgern der Korrosionsschutz erneuert werden.

Im Zuge dieser Arbeiten wird die Brüstung auf 1,30 Meter erhöht. Die Gesamtkosten für die Sanierung werden mit 370 000 Euro angegeben. Die Kosten teilen sich die Stadt Wendlingen und die Gemeinde Unterensingen. Sie sind beide Eigentümerinnen des Holzsteges. Der Kostenanteil für jede Kommune beträgt demnach 185 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Anzeige

Wendlingen