Anzeige

Wendlingen

Holzbläser treiben Schabernack

19.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wenn Till Eulenspiegel zu lustigen Streichen aufgelegt ist und dabei fröhliche Musik erklingt, dann ist wieder einmal Zeit für ein Projekt der Holzbläserklassen an der Musikschule Köngen/Wendlingen. Mit Flöten, Oboen, Klarinetten, Saxophonen und Fagott erklingt am Sonntag, 23. September, um 17 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte Musik von Peter Tschaikowsky: die schönsten Melodien aus seinen Balletten Schwanensee, Dornröschen und Nussknacker. In eigens erstellten Bearbeitungen entdecken die jungen und erwachsenen Musiker die farbige Tonsprache des russischen Komponisten unter der fachkundigen Anleitung durch die Holzbläser-Lehrerinnen der Musikschule: Uschi Dahlhausen, Beate Däschler, Annette Haberkern, Irene Hammer und Martina Hasenzahl. Damit der Schelm Till Eulenspiegel richtig lebendig werden kann, werden zwei junge Erzählerinnen von seinen kecken und spitzbübischen Taten berichten. Dramaturgisch werden die beiden angeleitet von Blockflötistin Mechthild Hipp. Auch für das Auge gibt es etwas Besonderes: Die weithin bekannte Künstlerin Brigitte Springmann hat eigens für diesen Anlass wunderschöne Scherenschnitte angefertigt. Der Förderverein der Musikschule sorgt in der Pause für das leibliche Wohl. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Wendlingen