Anzeige

Wendlingen

Höhere Kitagebühren in Köngen

02.07.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde will Abmangel bei den Kosten für die Kinderbetreuung eindämmen – Auch Schulkindbetreuung betroffen

Auf die Köngener Kitaplätze mit verlängerter Öffnungszeit hat ein regelrechter Run eingesetzt. Dies hat nun eine Anhebung der Gebühren zur Folge. In zwei Schritten soll das Gebührenniveau zunächst wieder auf den 1,25-fachen Satz der Kosten für eine Regelgruppe angehoben werden. Nicht alle Gemeinderäte mochten in der jüngsten Sitzung dieser Gebührenanhebung folgen.

Die Gebühren für die Betreuung in Köngener Kitas (hier das Kinderhaus Regenbogen) werden angehoben. Foto: NZ-Archiv

KÖNGEN. Kindergartengebühren anzuheben ist eine der unangenehmsten Aufgaben, die eine Gemeinde in einer öffentlichen Sitzung vornehmen muss. In Köngen war es notwendig geworden, weil sich bei den Anmeldungen eine deutliche Verschiebung hin zum Angebot der verlängerten Öffnungszeiten (VÖ) ergeben hat. Aus diesem Grunde muss die Gemeinde auch in zwei Kitas räumliche Veränderungen vornehmen, um dem Betreuungsbedarf gerecht zu werden (wir berichteten).

Info

Neue Kitagebühren in Köngen

Kinder über drei Jahre
Regelkindergarten: 124 Euro (alt: 121 Euro)
VÖ-Gruppe: 146 Euro (alt: 133 Euro)


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen