Wendlingen

Heimliche Hits der Rockgeschichte

15.10.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Konzert von Stefan Stoppok und seinen Freunden beim Wendlinger Zeltspektakel hätte mehr Publikumszuspruch vertragen

Herwig Mitteregger (links) und Stefan Stoppok (Mitte) heizten den 300 Zuhörern im Zelt mächtig ein. Foto: heb

WENDLINGEN. „Wir sind die letzten von hundertzehn“ – Herwig Mitteregger hatte „Ellbogen“, als er am Freitagabend die Bühne des Wendlinger Spektakel-Zelts enterte und sich damit zu Stefan Stoppoks Artgenossenschaft bekannte. Am zweiten Tag des diesjährigen Zeltspektakels, dem 30. mithin, hatten Hans-Jörg Fritz und seine Mitarbeiter dem Hamburger Saitenkünstler die Bühne des mittlerweile zum Kultgegenstand erwachsenen Zirkuszelt bereitet, um ihn einen weiten musikalischen Bogen vom Blues über NWD und Postpunk zum Speedfolk aus der Pannonischen Tiefebene schlagen zu lassen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen