Wendlingen

Harter Winter ist schuld an Verzögerung

27.01.2011, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeiten am Bahnübergang Boßlerstraße/Speckweg können bis Anfang März abgeschlossen werden, vorausgesetzt die Witterung hält

Fast einen ganzen Monat lang blieb die Baustelle am Bahnübergang Boßlerstraße/Speckweg verwaist. Der früh hereinbrechende Winter brachte die Tiefbauarbeiten bereits im Dezember zum Erliegen. Nun hofft die Bahn, dass die Witterung keinen weiteren Strich durch die Rechnung macht und bis Ende Februar/Anfang März die Arbeiten abgeschlossen werden können.

WENDLINGEN. Seit Ende Oktober besteht der provisorische Bahnübergang Boßlerstraße/Speckweg. Er wurde vorübergehend einige Meter versetzt, um den Verkehr nicht unnötig umlenken zu müssen, aber trotzdem gleichzeitig die Arbeiten für die Erneuerung des Übergangs fortführen zu können.

Nach der Weiterführung der S-Bahn (S 1) von Plochingen über Wendlingen bis nach Kirchheim und mit Betriebsbeginn Ende 2009 fehlt noch dieses letzte Glied in einer Reihe von aufwendigen Maßnahmen zur Ertüchtigung der S-Bahn-Strecke: die technische Aufrüstung des Bahnübergangs zum Sportpark.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen