Anzeige

Wendlingen

Haldenstraße: Nun wird zurückgebaut

26.02.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Baurechtsamt des Landkreises schließt Kompromiss mit Bauherren – Gemeinde erteilt zähneknirschend ihr Einverständnis

OBERBOIHINGEN. Bereits im Jahr 2010 hatte ein Bauherr die Errichtung eines Wohnhauses in der Haldenstraße angezeigt. 2014 musste jedoch das Landratsamt die Bauarbeiten einstellen, da von den ursprünglich eingereichen Unterlagen erheblich abgewichen worden war. Ein Anbau mit Außentreppe, Geländeauffüllungen, bis zu zwei Meter hohe Stützmauern mit steiler Böschung, Pallisaden entsprachen nicht dem Bebauungsplan. Ein nachträglich vorgelegter Bauantrag konnte wegen einiger bauplanungs- und bauordnungsrechtlicher Verstöße nicht genehmigt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen

Gewässerschutz – ein Marathonlauf

Das Wendlinger „Büro am Fluss“ beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Projekten rund um den Neckar – Büro wird zur GmbH

Um etwas zu gestalten braucht es Visionen. Die Initative „Lebendiger Neckar“hatte 1998 die Vision, am Neckar neue Lebensräume,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen