Anzeige

Wendlingen

Grundbuchamt bald in Böblingen

05.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab 2016 sind Auskünfte nicht mehr in Köngen erhältlich

KÖNGEN (pm). In Baden-Württemberg werden die Grundbücher bisher nicht von den Amtsgerichten, sondern in Baden von kommunalen oder staatlichen Grundbuchämtern und in Württemberg von den Bezirksnotariaten geführt. Grundbuchbeamte sind die staatlichen Notare und Notarvertreter, teilweise auch Rechtspfleger. Die Mitarbeiter sind je nach Organisationsform Justiz- oder Gemeindebeschäftigte.

Im Zuge der Grundbuchamtsreform werden die Zuständigkeiten in beiden Landesteilen vereinheitlicht und die Grundbuchämter sukzessive in mehrere zentrale Amtsgerichte eingegliedert. Die württembergischen Grundbuchämter werden ab dem Jahr 2016 eingegliedert. Damit wird das Grundbuchamt in Köngen geschlossen, wie Bürgermeister Otto Ruppaner kürzlich in einer Gemeinderatssitzung verkündete. Einsichtnahmen in Grundbuchauszüge sind dann nur noch am Amtsgericht Böblingen möglich.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen