Anzeige

Wendlingen

Großes Solistenaufgebot beim Frühjahrskonzert

08.04.2017, Von Klaus Jahn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Musikschule Köngen-Wendlingen präsentierte in der Zehntscheuer ihre Nachwuchsmusiker

Die Nachwuchsmusiker der Musikschule Köngen-Wendlingen: Sowohl Solisten als auch Ensemblespieler konnten zeigen, was in ihnen steckt. Foto: Jahn

KÖNGEN. Am vergangenen Samstag veranstalteten Schülerinnen und Schüler der Musikschule Köngen/Wendlingen mit einem Großaufgebot von rund 40 Solisten und Ensemble-Spielern ihr traditionelles Frühlingskonzert in der Köngener Zehntscheuer. Mit einem bunten Strauß vielgestaltiger Kompositionen und einer großen Vielfalt an vorgestellten Instrumentalfächern präsentierten sie ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm.

Bei der großen Vielfalt erstklassig gelungener Solo- und Ensemble-Beiträge der Gesangs-, Blockflöten-, Streicher-, Holzbläser-, Klavier- und Gitarren-Klassen können hier nur einige Beiträge näher besprochen werden: Den schwungvollen Auftakt des Konzerts gestalteten beherzt und volltönend Faye Buchmann, Denis Huber und Jonathan Höffler mit „Drei Trompeten im Dreivierteltakt“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Wendlingen