Anzeige

Wendlingen

Großer Aufwand für den großen Auftritt

22.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorbereitungen der Wendlinger Sackbendl-Komede auf das neue Lustspiel laufen auf Hochtouren – Drei neue Darstellerinnen

„Übung macht den Meister“ heißt ein geflügeltes Wort. Aufs Theater übertragen könnte man sagen: viele Proben sorgen für eine gelungene Premiere. Getreu diesem Motto übt die Wendlinger Sackbendl-Komede seit Juni intensiv für ihr neues Stück. Die erste Aufführung des Lustspiels „Keine Gnade mit dem Partner“ findet am 5. November in Wendlingen statt.

Bei den Proben der Wendlinger Sackbendl-Komede geht’s hoch her. Foto: je

WENDLINGEN (je). Einen Tag später gibt es eine weitere Vorstellung im Treffpunkt Stadtmitte. Das Ensemble von Regisseur Alwin Wollschlaeger und seiner Assistentin Sieglinde Flaig hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen weit über die Stadtgrenzen hinaus gemacht. Die Sackbendl sind bekannt für gute Unterhaltung, bei der man aus dem Lachen kaum heraus kommt. In der Spielzeit 2015/2016 waren fast alle der 16 Auftritte ausverkauft. Auf einen ähnlichen Erfolg hofft diesmal Klaus Köster. „Die Truppe ist engagiert und ehrgeizig und kann ein Publikum richtig mitreißen“, sagt der Vereinsvorsitzende, der mit Sieglinde Flaig eine neue Stellvertreterin an seiner Seite hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen