Anzeige

Wendlingen

Graffito in der Unterführung

28.09.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt will die Hoheit über Gestaltung am Bahnhof zurückerlangen

WENDLINGEN. Wilde Schmierereien zieren die Unterführung am Bahnhof. Einige halten das für unvermeidbar, viele andere stören sich jedoch an dem wilden Gekritzel, das für sie mit Kunst im eigentlichen Sinn nicht viel zu tun zu haben scheint, dessen Beseitigung jedoch mehr Geld kostet, als es der Verwaltung lieb ist.

Nun soll linker Hand Richtung Köngen in der Unterführung ein professionelles Graffito entstehen, das den Schriftzug „Wendlingen“ aufgreift. Auch die gegenüberliegende Seite soll farblich gestaltet werden. Nach Fertigstellung des Graffito soll ein Überzug das Kunstwerk vor der Übermalung schützen.

Jugendhausleiter Christoph Georgi, der auch die Künstler für das neue Graffito an der Sporthalle Im Grund nach Wendlingen geholt hat, soll nun auch die Verschönerung der Bahnhofsunterführung organisatorisch in die Hand nehmen.

Anzeige

Wendlingen