Anzeige

Wendlingen

Goldener Oktober lockte die Besucher auf den Kirbemarkt

17.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei bestem goldenem Oktoberwetter fand gestern der traditionelle Kirbemarkt in Wendlingen statt. 55 Marktbeschicker aus Wendlingen und vor allem von auswärts boten diesmal ihre Waren an. Regina Soerensen, Marktmeisterin der Stadt Wendlingen und erstmals zuständig für die Organisation und Durchführung des Marktes, zeigte sich zufrieden über die Besuchterzahlen. Neben Bewährtem wie Kleider-, Kräuter-, Schmuck- und Süßigkeitsständen sowie Kurzwaren und Spirituosen gab es zum ersten Mal selbstbearbeitete Dekorationen aus Holz. Der Marktbeschicker aus Bayern kam bereits beim Vinzenzifest gut an, so dass ihn Regina Soerensen auch für den Kirbemarkt eingeladen hatte. Mit Interesse verfolgten die Besucher, wie er das Holz am Stand bearbeitete. Selbstgenähtes für Kinder und Babies hatte eine Wendlingerin im Angebot, die ebenfalls auf großes Interesse stieß. Überhaupt gibt es auf dem Kirbemarkt (fast) nichts, was es nicht gibt. Und auch für eine kleine Zwischenmahlzeit oder als Mittagstisch wurde der Markt von den Wendlingern gerne als kleine Abwechslung genutzt: unter freiem Himmel ließen sich Steckerlfisch, Heringsbrötchen, Rote und Steaks nocheinmal gut schmecken. gki/Foto: Holzwarth

Wendlingen

Ein Ausdruck des inneren Zustands

Die Galerie der Stadt Wendlingen zeigt Werke der Sammlung Kraft Bretschneider – Führungen durch die Ausstellung

Die Sammlung Kraft Bretschneider der Stiftung „Kunst und Recht“ wurde in fünf Jahrzehnten zusammengetragen. Bis 7. Januar ist eine Auswahl…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen