Anzeige

Wendlingen

„Glauben mit allen Sinnen“

03.09.2013, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das neue Veranstaltungsprogramm der Ökumenischen Erwachsenenbildung Wendlingen lädt ein

Glauben ist nicht nur eine Sache des Kopfes oder des Gefühls. Für Pfarrer Helmut Buchmann von der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen und Pastoralreferentin Dr. Ulrike Altherr von der Katholischen Kirchengemeinde St. Kolumban ist Glauben auch etwas für alle Sinne. Im neuen Veranstaltungsprogramm der Ökumenischen Erwachsenenbildung wird dazu eingeladen.

Dinge tasten und begreifen bei der Apfelernte auf den Wendlinger Streuobstwiesen und sich dabei mit der Verteilung von Reich und Arm befassen, dazu lädt das Programm der Ökumenischen Erwachsenenbildung Wendlingen ein. Foto: gki

WENDLINGEN. Die beiden für das Ökumenische Erwachsenenbildungsprogramm verantwortlichen Theologen sprechen davon, Glauben nur dann wirklich begreifen zu können, wenn Augen, Ohren, Mund, Nase und der Tastsinn eingesetzt werden. „Gott tritt durch unsere Sinne in unser Leben ein“, habe schon der heilige Bonaventura gesagt. Im neuen Veranstaltungsprogramm, das jetzt im September startet und bis März nächsten Jahres reicht, wird eingeladen, bei einer Vielfalt von Veranstaltungen neue oder bekannte Dinge zu sehen und zu hören. Gemeinsam gehe man dabei an bekannte und neue Orte in der nächsten Umgebung der Stadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Wendlingen