Wendlingen

Gesperrt: Übergang Schützenstraße

24.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weiterer Bauabschnitt eingeläutet zur Beseitigung von Bahnübergang

WENDLINGEN (pm). Seit gestern ist in einem weiteren Bauabschnitt der Bahnübergang Schützenstraße diesmal in beiden Richtungen für den motorisierten Fahrzeugverkehr gesperrt, dies teilte die Stadtverwaltung ebenfalls gestern mit. Fußgänger und Fahrradfahrer können den Bahnübergang in beiden Richtungen dagegen benutzen. Für den Verkehr in der Heinrich-Otto-Straße wird eine Wendefläche auf dem Schotterparkplatz beim TVU-Gelände eingerichtet. Die Sperrung wird voraussichtlich etwa drei Wochen andauern. Die Schützenstraße ist dann Sackgasse. Grund für diese erneute Sperrung sind die nun planmäßig anlaufenden Arbeiten zu den Leitungsverlegungen in der Heinrich-Otto-Straße auf Höhe der ehemaligen Turn- und Festhalle Unterboihingen.

Wendlingen