Anzeige

Wendlingen

Gelungenes Herbstkonzert der Akkordeonorchester

23.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kompositionen von Rossini, Stevie Wonder und Frank Farian wurden in der Eintrachthalle Köngen gespielt

KÖNGEN (pm). Hans-Günter Kölz, Rossini, Stevie Wonder, Ernst Kohler, Frank Farian: Das sind nur einige der Komponisten und Interpreten, die kürzlich beim Herbstkonzert der Akkordeonorchester Köngen zu hören waren. Dieses vielfältige, abwechslungsreiche und kurzweilige Programm erfreute die zahlreich erschienenen Zuhörer und zeigte wieder einmal die große Bandbreite der Akkordeonmusik.

„New Friends“ und „Pop-Kids“ – so startete das Programm mit dem Schülerorchester, das durch das Zweite Orchester unterstützt wurde. Geleitet werden die Orchester von Jürgen Farkas, der die Orchester im Sommer 2011 übernommen hat und neben seiner Tätigkeit in Köngen unter anderem auch Mitglied des Bundesakkordeonorchesters ist sowie die Orchester in Schönaich dirigiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Wendlingen