Anzeige

Wendlingen

Geld und Finanzen

25.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Das Thema für die diesjährige ökumenische Bibelwoche in Köngen vom 27. bis 30. Januar lautet „Das Geld kriegt die Krise – Werte für eine gerechte Gesellschaft“. Start ist am Freitag, 27. Januar, um 19.30 Uhr mit dem Kirchenkino in der katholischen Kirche Zum Guten Hirten, Rilkeweg 20. Gezeigt wird der Film „Let’s make money“ des österreichischen Regisseurs Erwin Wagenhofer, der vielen noch von seinem sehr eindrücklichen Film „We feed the world“ aus dem Jahr 2005 bekannt sein dürfte. „Let’s make money“ handelt von verschiedenen Aspekten der Entwicklung des weltweiten Finanzsystems. Der Dokumentarfilm folgt dem Weg unseres Geldes, dorthin wo spanische Bauarbeiter, afrikanische Bauern oder indische Arbeiter unser Geld vermehren und selbst bettelarm bleiben. Zu sehen sind gefeierte Fondsmanager, die das Geld ihrer Kunden jeden Tag aufs Neue anlegen, und Unternehmer, die zum Wohle ihrer Aktionäre ein fremdes Land abgrasen, solange die Löhne und Steuern niedrig und die Umwelt egal ist. Erlebt wird die allgegenwärtige Gier und die damit verbundene Zerstörung, die mit unserem Geld angerichtet wird. 2009 wurde der Film mit dem erstmals ausgelobten Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen