Anzeige

Wendlingen

Gefährdung für Spaziergänger

09.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Kirchheim sperrt Wege um die Bürgerseen

KIRCHHEIM (pm). Im Rahmen von allgemeinen Wegekontrollen wurde festgestellt, dass die Bäume rund um die Bürgerseen teilweise in einem schlechten Zustand sind. Um eine mögliche Gefährdung für Spaziergänger und Erholung Suchende durch herab fallende Äste oder umfallende Bäume auszuschließen, ist es erforderlich die Wege rund um die Bürgerseen zu sperren, teilt die Stadtverwaltung Kirchheim mit.

Da sich das Gebiet rund um die Bürgerseen in einem Naturschutzgebiet befindet, können die erforderlichen Maßnahmen nicht sofort umgesetzt werden. Die Wege um die Bürgerseen werden ab heute, Mittwoch, 9. September, für die Öffentlichkeit gesperrt. Entsprechende Hinweise werden auch am Parkplatz auf der Hahnweide, dem Zugang aus Richtung Dettingen sowie an allen direkten Zugängen zu den Seen angebracht. Die Stadtverwaltung Kirchheim bittet die Bürger im eigenen Interesse darum, die Wege für die Zeit der Sperrung nicht zu betreten, da eine akute Gefahr vorliegt.

Ansprechpartner: Christoph Lazecky, Telefon (0 70 21) 50 22 23; E-Mail: ordnung@kirchheim-teck.de.

Wendlingen