Wendlingen

Ganztagesschule braucht Raum für Entwicklung

06.05.2006, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bedenken der Rektoren Ulrich Renz und Heribert Wolf gegen eine Unterbringung des Jugendhauses in der Ludwig-Uhland-Schule

WENDLINGEN. Am Dienstag entscheidet Wendlingens Gemeinderat über die Fortschreibung und Festlegung des Raumprogramms für die Ganztagesschule Ludwig-Uhland-Schule und Anne-Frank-Schule und über die Erweiterung des Fachtrakts sowie die Unterbringung der Grundschulförderklasse. Im Gespräch mit der Redaktion der Wendlinger Zeitung haben die beiden Schulleiter Ulrich Renz und Heribert Wolf noch einmal aufgezeigt, warum eine Ganztagesschule für die Kinder der Förder- und Hauptschule dringend erforderlich ist. Um junge Menschen auf ihr „Leben nach der Schule“ vorzubereiten, müssen sie in ihren Stärken gefördert, müssen ihre Schwächen aufgearbeitet werden. Das geht nicht in großen Klassenverbänden. Dazu braucht es die Einteilung in kleine Gruppen. Soll Ganztagesschule gelingen, braucht es also Räume über die Klassenzimmer hinaus.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen