Anzeige

Wendlingen

„Funken der Hoffnung“für das neue Jahr

09.01.2019, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Europa, Wahlen, Verkehr, Wohnungsnot, der Vogel des Jahres waren Themen beim Neujahrsempfang der Stadt Wendlingen

Einmal mehr im Zeichen eines wichtigen Wahljahres stand der Neujahrsempfang der Stadt Wendlingen am Montagabend. Neben den Kommunal- und Europawahlen wird in Wendlingen auch der Bürgermeister in diesem Jahr neu gewählt. Umso gespannter wurde die Neujahrsansprache des Amtsinhabers verfolgt.

In diesem Jahr war die Resonanz auf den Neujahrsempfang besonders groß. Mehr als 400 Bürger aus nah und fern ließen sich das erste Event des Jahres nicht nehmen und stimmten sich mit gemeinsamen Gesprächen auf das neue Jahr ein. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Auf eine längere Zeit als „Ein halbes Jahrhundert“ kann der Musikverein Unterboihingen in diesem Jahr zurückblicken. Mit der Polka läutete das Orchester nicht nur den mit mehr als 400 Bürgern besuchten Neujahrsempfang stimmungsvoll ein, sondern damit gleichzeitig auch sein Jubiläumsjahr, in dem der Traditionsverein 60 wird. Unter der Leitung von Sonja Schleich spielte das Orchester Blasmusik vom Feinsten.

Ein zwitscherndes Jubilieren der Hoffnung


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Wendlingen