Anzeige

Wendlingen

Für eine bessere Pflege

17.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karin Roth (MdB) sprach beim Runden Tisch der SPD AG 60 plus im Café Hefekränzle in Wendlingen

WENDLINGEN (pm). Die Bundestagsabgeordnete Karin Roth berichtete beim Runden Tisch der SPD AG 60 plus im Café Hefekränzle über die Pläne der Sozialdemokraten zum Thema Pflege.

Die Zahl der Pflegebedürftigen sei seit Einführung der Pflegeversicherung kontinuierlich gestiegen. Im Jahr 2009 waren 2,27 Millionen Menschen pflegebedürftig. Für das Jahr 2030 würden 3,27 Millionen Pflegebedürftige und für das Jahr 2050 4,36 Millionen Pflegebedürftige prognostiziert. Der wachsenden Zahl von Pflegebedürftigen stehe ein zu erwartender Mangel an Pflegekräften gegenüber. Karin Roth bemängelte deshalb, dass trotz des dringenden Handlungsbedarfs in den letzten vier Jahren nur Flickschusterei betrieben worden sei. Zukunftsweisende Ideen und Konzepte fehlten total.

„Wir brauchen ein Gesamtkonzept Pflege, mit dem wir für Pflegebedürftige die Unterstützung und Sicherung der Teilhabe ausweiten, Pflegepersonen entlasten, die gute Arbeit für Pflegefachkräfte ermöglichen und Pflegeinfrastruktur ausbauen“, so Karin Roth. Es bedürfe weiterhin einer umfassenden sozialräumlichen Koordinierung und Gestaltung, damit sowohl das Wohnumfeld als auch ambulante Betreuungsformen und Hilfsangebote den Bedürfnissen der Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen vor Ort entspreche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Wendlingen