Wendlingen

Für das Festival im Mai steht die erste Band fest

25.03.2010, Von Gerhard Brenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Band-Contest zum „Wo?!“-Festival in Oberboihingen war voller Erfolg – 2. Contest am Freitag, 26. März, im Jugendhaus Wendlingen

OBERBOIHINGEN. Die Veranstalter des diesjährigen „Wo?!“-Festivals haben zwei Contests ausgeschrieben, bei denen die jeweilige Siegerband zum Event am 14./15. Mai eingeladen wird. Der erste Wettbewerb fand am Freitag im Jugendhaus „Boing“ in Oberboihingen statt.

Die erste Band des Abends im randvollen Saal des Jugendhauses, „Empty Hole“, überraschte schon einmal durch ihre Jugend: Lead-Gitarrist und Sänger David, Rhythmus-Gitarrist Max, Johann am Bass und Janik am Schlagzeug sind erst zwölf beziehungsweise 13 Jahre alt. Das hielt die Esslinger Jungs aber nicht davon ab, erst mal richtig abzurocken, wobei ihnen die Sympathien des Publikums umgehend zuflogen. Ein schön gespieltes Gitarren-Solo und die trotz des zarten Alters kräftige Gesangsstimme fielen schon beim ersten Titel auf. Da jede Wettbewerbs-Band von den Veranstaltern nur 20 Minuten für ihre Performance zugestanden bekommen hatte, war der vierte Titel auch schon der letzte reguläre von „Empty Hole“. Es war von Anfang an klar, dass diese vier Jungs nicht ohne Zugabe von der Bühne gelassen wurden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen