Wendlingen

Frauenbund feierte

28.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Zur Kirbefeier kamen die Mitglieder des Katholischen Deutschen Frauenbundes kürzlich ins Gemeindezentrum St. Georg. Das Chörle unterhielt unter anderem mit herbstlich umgedichteten Kinderliedern – mittlerweile ein Aushängeschild des Chörles. Auch der Jahreszeitenablauf, besonders der diesjährige heiße und trockene Sommer, wurde in Gedichtform vorgetragen.

Als bewährte Sketche wurde das ewige Thema Mann und Frau mit den unterschiedlichen Ansichtsweisen als lustige Dialoge thematisiert. Auch der Bereich Agrar kam nicht zu kurz, denn wie schwäbische Tomatenstecken auf humorvolle Weise zum Reklamationsfall werden, zeigte den Stellenwert von häuslicher Gartenarbeit, die auch heute noch Diskussionen bei Ehepaaren aufwerfen kann.

Zwischen den einzelnen Darbietungen wurden immer wieder Bauernregeln, die für das ganze Jahr gelten, in Reimen und in leichter Abwandlung in Erinnerung gebracht. Auch ein Krautkopf sorgte für Belustigung. Ebenso durfte der Kürbis nicht fehlen, der als Deko auf der Bühne diente und dessen Vielseitigkeit besungen wurde. Ein Augenschmaus war das Outfit des Chörles beim letzten Programmpunkt. In aufwendig genähten Kostümen in Form von riesigen Kürbissen steckten die Sängerinnen, die immer für eine Überraschung gut sind. Zu Klängen von Mozarts Kleiner Nachtmusik tanzten sie ein gefühlvolles Menuett, perfekt einstudiert.

Wendlingen