Anzeige

Wendlingen

Frank Ziegler: „Die Galerie ist gerettet“

29.07.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sponsoren finanzieren den Ausstellungsbetrieb ab 2011 – Wendlingens Bürgermeister stellt Erfolgsmodell vor

Die Zukunft der städtischen Galerie in der Weberstraße 2 in Wendlingen ist gesichert. Gestern konnte Bürgermeister Frank Ziegler das Erfolgsmodell vorstellen. Woran mancher gezweifelt hat, ist dem Bürgermeister tatsächlich gelungen: vier Sponsoren und die Stadt Wendlingen finanzieren den Ausstellungsreigen für 2011. Interessenten gibt es auch schon für 2012.

WENDLINGEN. Zur Erinnerung: im städtischen Haushalt waren in den zurückliegenden Jahren jeweils 50 000 Euro jährlich eingestellt für die Galerie. Die eine Hälfte davon wurde für den Gebäudeunterhalt bereitgestellt, die andere Hälfte für den Ausstellungsbetrieb in der städtischen Einrichtung in der Weberstraße 2. Das Ausstellungskonzept und den Ausstellungsbetrieb managt seit vielen Jahren der Galerieverein. Ein Verein mit ausgesprochen engagierten Leuten, die den guten Ruf der Galerie in der alten Villa weit über die Region hinausgetragen haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Wendlingen