Anzeige

Wendlingen

Fotografie trifft auf Malerei

31.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ausstellung „Wahlverwandschaft“ beginnt am Mittwoch, 5. April, mit einer Vernissage

Das Werk von Gisela Ade nimmt Themen aus der Alltagswelt auf. pm

WENDLINGEN (pm). Mit der Ausstellung „Wahlverwandtschaft“ präsentieren sich die Fotografin Gisela Ade sowie Heidemarie Bittner (Malerei) und Gero Beer (Malerei, Installation) mit ihren Werken. Die Ausstellung wird mit der Vernissage am Mittwoch, 5. April, um 19.30 Uhr eröffnet und kann bis 20. Mai besucht werden.

Gisela Ades Fotoarbeiten – in Schwarz-weiß oder Farbe – haben bei aller Themenvielfalt aus der Alltagswelt und näheren Umgebung eins gemeinsam: den selektiven Blick, der den engen Ausschnitt bestimmt. Sie sucht ungewöhnliche, manchmal rätselhafte Details, bis es für das Fotografenauge formal und ästhetisch stimmt. Motive können bis zur Abstraktion reduziert werden – manchmal auch durch Bearbeitung am Computer.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen