Anzeige

Wendlingen

"Flughafenausbau ist nicht verantwortbar"

28.02.2008, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Flughafenausbau ist nicht verantwortbar

Gemeinderat Köngen lehnt den Bau einer zweiten Start- und Landebahn ab Filderraum sind weitere Lärmquellen nicht zumutbar

KÖNGEN. Als eine der letzten Kommunen hat sich Köngen jetzt klar gegen die Pläne zum Ausbau einer zweiten Start- und Landebahn am Stuttgarter Flughafen ausgesprochen. Dem Kommunalen Bündnis gegen eine zweite Start- und Landebahn gehört Köngen längst an. Jetzt hat der Gemeinderat in einer Resolution auch öffentlich klar Stellung bezogen. Ein Antrag der Fraktion der Freien Wähler ging dieser Stellungnahme in der Sitzung am vergangenen Montagabend voraus.

Bürgermeister Hans Weil begründete in der Sitzung die Stellungnahme zum jetzigen Zeitpunkt mit zuvor fehlenden Informationen. Zunächst habe er dafür plädiert, das zweite vom Land eingeforderte Gutachten zum Ausbau zweiten Start- und Landebahn auf den Fildern abzuwarten. Dieses Gutachten lasse aber auf sich warten und zwischenzeitlich seien die Informationen zur Thematik so, dass er nicht damit rechne, durch dieses zweite Gutachten zu neuen Erkenntnissen zu kommen. Die Bevölkerung Köngens solle also jetzt erfahren, wie sich die Kommune zu diesem Projekt stelle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Wendlingen