Anzeige

Wendlingen

"Finanzielle Freiräume für Bildung nutzen"

02.02.2008, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die vier Fraktionen des Wendlinger Gemeinderats bekennen sich zur Ganztagsschule Halbe Stelle für die Schulsozialarbeit

WENDLINGEN. Bildung und Erziehung haben für alle Fraktionen des Wendlinger Gemeinderats einen hohen Stellenwert. Das zeigt sich ganz konkret an der Ludwig-Uhland-Schule und der Anne-Frank-Schule. Im letzten Jahr startete an den Schulen mit einem ersten Jahrgang der Ganztagsbetrieb. Parallel dazu wird die rote Schule umfangreich saniert. Noch in der Diskussion ist die Lösung für den Bereich der Schulsozialarbeit. Bei der Stellungnahme zum aktuellen Haushaltsplanentwurf gingen die Fraktionssprecher auch auf diesen Part ein.

Stadtrat Alois Hafner (CDU) erinnerte an den Schnellschuss vor der letzten Sommerpause in der Frage der Schulsozialarbeit an der Ludwig-Uhland-Schule. Jetzt warte man gespannt auf das Ergebnis der in Auftrag gegebenen Konzeption zur Klärung der Frage der inhaltlichen und räumlichen Zukunft des Jugendhauses unter Einbeziehung der Schulsozialarbeit in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring. Wir sind auf die Ergebnisse sehr gespannt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen