Anzeige

Wendlingen

Festhalten am Gesamtpaket "Sport und Kultur"

28.01.2006, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Konzept „Treffpunkt Stadtmitte“ wird erst weitergearbeitet, wenn Fragen zur Sportstättenauslagerung geklärt sind

WENDLINGEN. Im letzten Jahr fällte der Gemeinderat der Stadt Wendlingen den Grundsatzbeschluss, für den Bereich Kultur und Sport jeweils eigene und neue zentrale Einrichtungen zu schaffen. Projektgruppen wurden gebildet, in denen sich Mitglieder aus den Vereinen und Einrichtungen engagieren und so wichtige Vorarbeit für Entscheidungen des Gemeinderates leisten. Während für den „Treffpunkt Stadtmitte“ der Raumbedarf erarbeitet wurde und die Öffentlichkeit auf Entscheidungen des Gemeinderates wartet, sind im Bereich der Sportstättenauslagerung Fragen noch unbeantwortet. Wie geht es jetzt weiter? Können die Architekten am „Treffpunkt“ der Kultur weiterarbeiten? Warum wurden Beratungen über die künftigen Nutzer oder den Raumbedarf des „Treffpunkts“ bei der gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Technik und Umwelt sowie Verwaltung, Kultur und Wirtschaftsförderung am 10. Januar abgesetzt? Wir haben bei den Verantwortlichen nachgefragt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Wendlingen