Anzeige

Wendlingen

Fassade und Dach sind undicht

30.04.2015, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ludwig-Uhland-Schule soll ab Frühjahr 2016 saniert werden – Kostenschätzung sechs Millionen Euro

Nach einer eingehenden Innensanierung steht nun die Außensanierung der Ludwig-Uhland-Schule an. Fassade und Dach sind undicht. Der Gemeinderat vergab am Dienstag die Architektenleistungen, nachdem die Sanierungsmaßnahmen mit Kostenschätzung vorgestellt worden waren. Welche Fassadenverkleidung letztlich zum Zug kommt, muss noch eingehender betrachtet werden.

WENDLINGEN. Schon im letzten Jahr befasste sich der Gemeinderat mit dem Sanierungsvorhaben. In der Sitzung vom 11. November hatte der Gemeinderat das Sanierungskonzept auf Antrag der Verwaltung noch einmal zurückgestellt, um die Varianten eingehender prüfen zu können. Mit dem am 24. Februar dieses Jahres in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Gemeinderatsbeschluss war dann das Büro Knecht mit der Untersuchung und Vorplanung einer Fassadenkonstruktion aus Holz beauftragt worden.

Jochen Wilfert, Geschäftsführer der Knecht Ludwigsburg Planungs- und Bauleitungsgesellschaft, stellte das Sanierungskonzept für das Schulgebäude am Dienstagabend vor. Damit soll das Schulgebäude energetisch auf den neuesten Stand gebracht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Wendlingen