Anzeige

Wendlingen

Fairer Handel und Menschenrechte profitieren

23.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung von „Fair handeln“ Köngen – Bildungsarbeit ausgebaut

Die Vorsitzende Karin Roos-Erbs begrüßte in der Zehntscheuer die zahlreich erschienenen Mitglieder zur jährlichen Versammlung des Vereins „Fair handeln“. Im Mittelpunkt standen der Rechenschaftsbericht des Vorstands und die Vergabe von Spenden in Höhe von 20 000 Euro.

KÖNGEN (pm). Karin Roos-Erbs berichtete über die allgemeine Situation des Vereins und des Weltladens, der den Einzelhandel in Köngen bereichert. Sie stellte die neugestaltete Webseite des Vereins vor (www.fair-handeln-koengen.de oder www.weltladen-koengen.de).

Die stellvertretenden Vorsitzenden Annegret Häußler und Heide Lamparter gaben einen Überblick über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres, zu denen das öko-faire Frühstück in der Fußgängerzone und die gut besuchte Aufführung des Theaterstückes „Once We Had A Dream“ der AKBAY-Preda-Theatergruppe zählten. Außerdem wurden zahlreiche Ladentreffs für die Mitarbeiterinnen durchgeführt und verschiedene Geräte und Möbel zur Verbesserung der Ladenarbeit angeschafft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Wendlingen