Wendlingen

Es war der Tag, an dem den Opfern gedacht wurde

13.03.2013, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Delegation war am vierten Jahrestag des Amoklaufs bei den Gedenkfeiern in Winnenden

Ein Teil der Delegation auf dem Marktplatz von Winnenden, wo das Gedenken stattfand. pm

WENDLINGEN/WINNENDEN. Zum vierten Jahrestag des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen nahm an den Gedenkfeiern auch eine Delegation aus Wendlingen teil. Der Amoklauf am 11. März 2009 hat tiefe Wunden bei den Angehörigen der Toten gerissen. Auch in Wendlingen sind zwei unschuldige Menschen getötet worden. Für die meisten ist inzwischen längst wieder der Alltag eingekehrt, das Schreckliche scheint zunehmend zu verblassen. Doch die Angehörigen, Freunde und Arbeitskollegen der Toten müssen jeden Tag mit dieser unbegreiflichen Tat umgehen.

Auf Initiative des Kreisjugendrings Esslingen waren zum Jahrestag bereits zwei Mal Delegationen aus Wendlingen in Winnenden. 2011 führte eine Aktion der Kreisjugendringe Esslingen und Rems-Murr Menschen aus beiden Landkreisen gemeinsam auf eine Werte-Reise. Dabei wurde ein Signal gegen Gewalt gesetzt. Beide Aktionen fanden in Wendlingen mit einer kurzen Gedenkfeier ihren Abschluss.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen