Wendlingen

„Es gibt immer Ermessensspielraum“

26.03.2015, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Interview beschreibt Kreisarchivar Manfred Waßner, wie Verwaltungen in der NS-Zeit funktionierten

Vor 75 Jahren wurden die Gemeinden Wendlingen und Unterboihingen zu Wendlingen am Neckar zusammengeschlossen. Nach Gerhard Hergenröders Vortrag in der Vorwoche wird heute, 19.30 Uhr Kreisarchivar Manfred Waßner im Treffpunkt Stadtmitte die Rolle der kommunalen Verwaltung in Württemberg während des NS-Regimes beleuchten.

Herr Waßner, Sie werden heute Abend den Wendlinger Bürgern den zweiten Teil der Vortragsreihe zum Thema „Wendlingen am Neckar – Zwangsheirat oder Vernunftehe“ präsentieren. Was wird die Besucher des Vortrags denn erwarten?

Nachdem Gerhard Hergenröder vergangene Woche die lokale NS-Geschichte von Wendlingen und Unterboihingen erörtert hat, werden wir heute den Blick etwas weiten. Stefan Seischab wird die schillernde Frühgeschichte der NSDAP während der Weimarer Republik und ihr Wachsen im Nürtinger Raum darstellen. Ich selbst will versuchen, den Anlass des Jubiläums, also den Zusammenschluss der beiden Gemeinden, in den größeren, württembergischen Zusammenhang einzuordnen. Mir geht es mehr um einen Blick auf die kommunale Selbstverwaltung in der NS-Zeit und damit auch um die Gemeindereformen allgemein in dieser Zeit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen