Wendlingen

Erweiterung des Betriebsgebäudes am Bahnhof dauert länger

07.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bis Ende April sollte die Erweiterung am Betriebsgebäude der Deutschen Bahn am Wendlinger Bahnhof beendet sein. Dies wird sich nach Auskunft eines Bahnsprechers voraussichtlich um einen Monat, bis Ende Mai, verzögern. Das Betriebsgebäude wird im Zusammenhang mit dem geplanten Bahnprojekt, der ICE-Neubaustrecke, ausgebaut. In diesem Zuge muss die Stellwerktechnik (Weichen, Signale) angepasst werden, wozu mehr Platz benötigt wird. Nach Beendigung des Rohbaus geht es anschließend an den Innenausbau. So lange dauern auch die durch den Bau verursachten Behinderungen für Menschen mit Handicaps und Kinderwagen. Sie müssen längere Wege für die Anschlüsse von Bus auf S-Bahn oder Regionalverkehr (Bahnsteig 1) und umgekehrt einrechnen. gki/Foto: Holzwarth

Wendlingen