Anzeige

Wendlingen

Erster Platz für Köngener beim World Music Festival

05.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Akkordeonorchester der Chorgemeinschaft Eintracht-Liederkranz Köngen sahnte ab

KÖNGEN (pm). Alle drei Jahre findet in Innsbruck die inoffizielle Akkordeon-Weltmeisterschaft statt. Auch dieses Jahr nahmen dort wieder fast 300 Orchester mit über 10 000 Spielerinnen und Spielern teil. Das 1. Akkordeonorchester Köngen unter der Leitung von Thomas Bauer setzte sich in der Kategorie „Erwachsenen-Orchester Oberstufe“ souverän durch und erreichte den ersten Platz.

Die Anfänge des World Music Festivals liegen im Jahr 1983, damals noch unter dem Namen „1. Alpenländisches Akkordeon-Festival“. Im Jahr 2010 fand in Innsbruck das World Music Festival bereits zum zehnten Mal statt. Damit ist das Festival zum internationalen Leistungsvergleich in der Welt des Akkordeons geworden.

Nach hervorragenden Platzierungen bei den letzten beiden Teilnahmen trat das 1. Akkordeonorchester der Chorgemeinschaft Eintracht-Liederkranz Köngen unter der Leitung von Thomas Bauer beim diesjährigen Festival mit dem Stück „Nostalgia“, einem Werk des Komponisten Alexander Schurbin, auf. In sieben Sätzen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, zeigten die Spielerinnen und Spieler die ganze Bandbreite der Akkordeonmusik: rhythmische Präzision und Exaktheit in „Ben ritmico“, eingängige Melodien sowie Fingerfertigkeit in „Ragtime intermezzo“ und „Tango“, viel Gefühl und Ausdrucksstärke in „Silencio“ und „Valse tristesse“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Wendlingen