Anzeige

Wendlingen

Erste Spuren im neuen Gelände

06.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsportclub Köngen-Wendlingen besichtigt neues Trial-Areal

KÖNGEN/WENDLINGEN (pm). Mitglieder des Motorsportclubs Köngen-Wendlingen besichtigten kürzlich das neue Trial-Sport-Gelände Alte Lache in Köngen. Die lange und ungewisse Zeit des Wartens ist vorbei.

Alle Mitglieder waren eingeladen, das neue Trialgelände in der Alten Lache zu besichtigen. Der stellvertretende Vorsitzende Klaus Röhm informierte die Anwesenden über den aktuellen Stand und wie die zukünftige Planung aussieht.

Ein Großteil der Flächen wurde von der Gemeinde Köngen und der Stadt Wendlingen gepachtet und einige auch gekauft. Zwei Lücken gilt es noch zu schließen, aber auch hier ist der Vorstand sehr zuversichtlich und hofft, dass man sich in den nächsten Tagen einigt.

Alle stehen in den Startlöchern und warten nur darauf, mit der Geländemodellierung zu beginnen. Bereits sichtbare Veränderungen lassen erahnen, mit welchem Schaffensdrang der MSC sein neues Gelände trainingstauglich herrichten möchte. Bevor die Sektionen und das Fahrerlager eingerichtet werden können, soll rundherum ein Lärm- und Schutzwall entstehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Wendlingen