Anzeige

Wendlingen

Erfolgreiches Orchester

22.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Das Erste Akkordeonorchester der Chorgemeinschaft Eintracht-Liederkranz Köngen nahm nach vier Jahren wieder an einem Wettbewerb für Akkordeonorchester teil. Beim Akkordeon-Musikpreis in Schwäbisch Gmünd stellten sich die Musiker kürzlich der Jury. Dirigent Thomas Bauer hatte für die vorgeschriebene Vortragszeit drei anspruchsvolle Musikstücke ausgesucht. Dank der intensiven Probenarbeit war das Orchester bestens vorbereitet. Das erste Musikstück war Fracanapa, ein Tango von Astor Piazzolla. Danach folgten die Variationen über ein Kinderlied von Fritz Dobler. Der rhythmisch sehr anspruchsvolle Bol(l)ero martellato von Hans Boll beendete das Wettbewerbsprogramm. Vor der Preisverleihung wurde im Prediger zu einem Galakonzert eingeladen, das von den Spitzen-Akkordeonorchestern Allmendingen und Baltmannsweiler bestritten wurde. Die Anspannung der Köngener Musiker löste sich erst, als die Wertungsergebnisse bekannt gegeben wurden. Das 1. Akkordeonorchester unter Leitung von Thomas Bauer erzielte 47 von 50 möglichen Punkten und die Note „hervorragend“. Dies bedeutete mit vier Punkten Vorsprung den ersten Preis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Wendlingen

Gewässerschutz – ein Marathonlauf

Das Wendlinger „Büro am Fluss“ beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Projekten rund um den Neckar – Büro wird zur GmbH

Um etwas zu gestalten braucht es Visionen. Die Initative „Lebendiger Neckar“hatte 1998 die Vision, am Neckar neue Lebensräume,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen