Anzeige

Wendlingen

Erfolgreiche Brillenaktion des Frauenbundes

04.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Missionsausschuss des Katholischen Frauenbundes organisierte wieder eine Brillenaktion zugunsten der Entwicklungsländer. Seit 1974 sammelte Pater François Mayer vom Kapuzinerkonvent mit 30 ehrenamtlichen Helfern in Hirsingue (Elsass) Brillen für sehbehinderte Arme in Afrika, Asien und Südamerika. Das Kloster wurde aufgelöst und diese Aufgabe im Sinne des Gründers von Denis Schicklin weitergeführt. Unterstützt wird er von der Organisation „Brillen weltweit“ in Koblenz in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bethesda-St. Martin – Fachdienst für Arbeit und Integration. Da der Aufwand für den Versand einer Brille 1,50 Euro beträgt, freuen sich beide Organisationen auch über Geldspenden. Jetzt konnte der Frauenbund in Wendlingen-Unterboihingen 1000 Euro sammeln sowie 2500 Brillen, viele Brillenetuis, über ein Kilogramm Briefmarken und jede Menge Hörgeräte. Marianne Stang konnte kürzlich die Wendlinger Spenden an Jochen Klein von der Organisation Brillen weltweit übergeben. sz


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Wendlingen