Wendlingen

Erfolg beim Bundeswettbewerb

26.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thomas Haas erspielte sich einen ersten Preis bei „Jugend musiziert“

KÖNGEN (pm). Schon zum zweiten Mal wurde der erst 14-jährige Thomas Haas, Celloschüler an der Grinio Akademie in Köngen, mit einem ersten Preis beim Bundeswettbewerb, dem ranghöchsten der „Jugend musiziert“-Wettbewerbe, für sein Spiel belohnt. Der Wettbewerb, bei dem sich die Besten der vorausgegangenen „Jugend musiziert“-Wettbewerbe auf Regional- und Landesebene der Jury stellen, wurde in diesem Jahr in Paderborn ausgetragen.

Diesmal trat Thomas Haas, Schüler von Joachim Hess, in der Duowertung mit seinem externen Geigenpartner Lewin Creutz an. Auf dem Programm standen anspruchsvolle Duos für Violine und Violoncello von Alessandro Rolla und Bohuslav Martinu.

Wendlingen