Wendlingen

Enttäuschung beim Motorsportclub

25.06.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der MSC ist auf die Durchführung von Wettbewerben angewiesen – Landratsamt arbeitet aber noch an Lösung für die Parkierung

Die Freude über das 2009 in Betrieb genommene Trialgelände zwischen alter und neuer B 313 in Köngen beim Motorsportclub ist getrübt. Die Trainingsbedingungen sind zwar optimal, es fehlt aber die Genehmigung für die Durchführung von Wettbewerben. Das sei dem MSC beim Umzug vom Neckarwasen zugesagt worden. Beim Landratsamt wird dies anders gesehen.

KÖNGEN. Emil Münzenmaier, Klaus Röhm, Uwe Funk und Manfred Schopper sind enttäuscht und erinnern im Redaktionsgespräch an den langen Weg vom einstigen Domizil auf dem Neckarwasen zum heutigen Trialgelände zwischen alter und neuer B 313 in Verlängerung des Postfrachtzentrums in Köngen. Die Anlage ist längst modelliert, alle Auflagen der Behörden sind erfüllt und der Trainingsbetrieb läuft seit Anfang 2009 auf Hochtouren. Da gibt es nichts zu klagen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen