Anzeige

Wendlingen

Entstehen auf Festplatz neue Gewerbeflächen?

02.05.2005, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mögliche Ersatzfläche: Parkplätze an geplanter Sportstätte beim Freibad - Haus Schwanenweg 6 soll erhalten werden

WENDLINGEN. In Zeiten knapper Kassen orientieren sich die Wünsche der Kommunalpolitiker eher am Sparen. Dies wurde bei den abschließenden Beratungen der Fraktionsanträge im Zuge des Haushalts- und Finanzplans 2005 (wie bereits berichtet) einmal mehr deutlich. Wo und wie kann noch mehr eingespart werden? Von welchen Flächen kann man sich ohne Not trennen?

Ins Gespräch bringt die CDU-Fraktion den Festplatz am Schäferhauser See. Er soll verkauft werden, stattdessen sollen Gewerbeflächen entstehen. Um sich vorweg ein Bild zu machen, welcher Flächenbedarf für eine Ersatzfläche überhaupt notwendig ist, wollte Alois Hafner, Fraktionschef der CDU, wissen, wie und von wem der Platz überhaupt genutzt wird. „Der Musikverein hat sich von dort unten bereits verabschiedet, das Vinzenzifest könnte man sich auch woanders vorstellen. Fragt sich, ob das Zeltspektakel an dem Platz hängt?“

Als verkleinerte Ersatzmöglichkeit des einen Hektar großen Fest-Areals ist denkbar, die neu anzulegenden Parkplätze im Zusammenhang mit der Auslagerung der Sportstätten am Speckweg dafür zu nutzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wendlingen