Wendlingen

Engelsgesichter ohne Fehl und Tadel?

29.11.2013, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wendlinger Andreas Plowe hat sein erstes Buch vorgelegt: ein historischer Thriller, der bis ins 3. Jahrhundert v. Chr. zurückreicht

„Läuterung“ ist der Titel des Buches von Andreas M. F. Plowe. Nach dem Duden bedeutet „sich läutern“, sich von charakterlichen Schwächen, Fehlern zu befreien. Was die Ritualmorde in Plowes Geschichte damit zu tun haben, das wird dem Leser im Laufe des Lesens dieses historischen Thrillers auf ungewöhnliche Weise vorgeführt.

Andreas Plowe mit seinem Erstlingswerk gki

WENDLINGEN. Es ist Andreas Plowes Erstlingswerk. Der EDV-Fachmann und Dozent für Datenbanken und Sozialrecht aus Wendlingen ist über seine Frau Anita zum Schreiben gekommen. Deren Leidenschaft ist seit Jahren das Fotografieren – von Engelsfiguren. Vorwiegend auf Friedhöfen. Mit ihrem Mann besucht die Hobbyfotografin in ihrer Freizeit Friedhöfe in Wien, Hamburg, London, aber auch in der näheren Umgebung. Das brachte Andreas Plowe, der an der Vergangenheit sehr interessiert ist, auf die Idee, eine Geschichte darüber zu schreiben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen