Wendlingen

Eine Schule – eine Welt

21.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein klassenübergreifendes Projekt des Robert-Bosch-Gymnasiums

WENDLINGEN (pm). Das multikulturelle Verständnis von Schülern zu fördern, darum ging es an drei Projekttagen des Robert-Bosch-Gymnasiums. Die Schüler arbeiteten dabei klassen- und stufenübergreifend in Gruppen, diskutierten, sammelten Informationen. Das Projekt „Eine Schule, eine Welt“ umfasste eine bunte Themenvielfalt rund um den Globus. Zu präsentieren waren sowohl besondere Kulturen als auch kulinarische Köstlichkeiten und diverse Mitmachaktivitäten. So wollten die Schüler auf verschiedenste Länder, Sprachen und Religionen neugierig machen. Als das Projekt schließlich bei sommerlichen Temperaturen am vergangenen Samstag Eltern, Freunden und Gästen präsentiert wurde, war bei denen die Begeisterung groß. Darbietungen, Musikalisches und viele leckere Köstlichkeiten erwarteten sie. Ein buntes Treiben durchströmte die Schule und die Schüler freuten sich, die Ergebnisse ihrer Vorbereitungen präsentieren zu können – ein gelungenes Projekt.

Wendlingen