Anzeige

Wendlingen

Eine neue Messe für Wernau

06.06.2011, Von Patrick Tosolini — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Regionalmesse „Wernau erleben“ öffnete am Wochenende ihre Tore und löst den „Schwäbischen Fleiß“ ab

Am Samstagmorgen öffnete die neue Messe in Wernau „Wernau erleben“ ihre Pforten. An drei Standorten zeigten über 150 regionale Aussteller neben ihrer gewöhnlichen Produktpalette auch Patente und Neuentwicklungen. Außerdem konnten die Besucher viel selbst ausprobieren.

WERNAU. Nach über vier Jahrzehnten entschloss sich die Stadt Wernau im Jahr 2008, die Messereihe „Schwäbischer Fleiß“ nach ihrer 19. Wiederholung nicht weiterzuführen. Seit über einem Jahr arbeitete die Stadt zusammen mit der Firma Mattfeld und Sänger Marketing und Messe ein neues Konzept aus, um eine neue Ausstellung für den Standort Wernau ins Leben zu rufen. Dies gelang mit der Messe „Wernau erleben“.

„Das Besondere ist, dass Sie kein Unternehmen finden werden, das mehr als 20 bis 25 Kilometer von Wernau entfernt ist“, sagte der Veranstalter der Messe, Tobias Neubauer, bei der Eröffnung. „Es ist eine Messe aus der Region – für die Region.“

Den größten Stand auf der Messe hatte wohl die Stadt Wernau selbst. „Wir können uns an diesem Wochenende als Messestandort präsentieren“, so Bürgermeister Armin Elbl bei der Eröffnungsfeier.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Wendlingen