Anzeige

Wendlingen

Eine neue Gasheizung für die Bartholomäuskirche

10.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Darauf haben die Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Oberboihingen lange gewartet: jetzt erhält die Bartholomäuskirche eine neue Heizung. Künftig wird ein mit Gas betriebenes Heizsystem für die erforderliche Wärme im Kirchenraum sorgen. Dafür wurde jetzt der Gastank mit Hilfe eines Schwerlastkrans vom Dorfplatz hinauf zur Kirche gehievt. Der Höhenunterschied wurde so mit Leichtigkeit überwunden. Dort wurde der Tank, der 6,4 Tonnen Gas fassen kann, im Erdreich zwischen Kirchturm und Hohentwiel versenkt. Was wie ein Kinderspiel wirkte, war penible Maßarbeit. Den Einsatz des Schwerlastkrans genutzt haben gleich auch die Handwerker, die neben der Kirche ein behindertengerechtes Toilettenhäuschen aufstellen. Der Kran hob die dafür vorbereiteten Hölzer mühelos zur Baustelle hinauf. Verlegt wurden in der Zwischenzeit auch die Anschlüsse für Abwasser und Wasser für die Kirche. Jetzt muss nur noch unter dem Dorfplatz der Anschluss geschaffen werden. Während der Bauarbeiten sind die evangelischen Christen mit ihren Gottesdiensten übrigens zu Gast bei den Katholiken. sel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wendlingen